Ecobookstore


Name: Ecobookstore | Gründungsjahr: 2012 | Gründer: Markus Danieli | Fimensitz: Gestratz | Branche: Onlinehandel | Website: www.ecobookstore.de

 

    Wie alles begann
     
    Mit jedem Kauf eines Buches zum Schutz des Regenwaldes beitragen?! Hört sich im ersten Moment etwas widersprüchlich an. Doch genau dies verspricht der Onlinebücherhandel Ecobookstore. Von dort wo die Ressourcen herkommen, dorthin soll auch ein großer Teil der Wertschöpfung wieder zurückfließen.
     
    Angefangen hat alles vor knapp zwei Jahren, als Junior Danieli Bücher für sein bevorstehendes Abitur kaufen wollte – online natürlich, wie es heute so geläufig ist. Die von Grund auf nachhaltige Lebenseinstellung von Senior Danieli hatte auch Einfluss auf Junior. Bücher nachhaltig einkaufen? Kann man das? Und vor Allem: Gibt es so etwas schon? Das waren die Fragen, die er sich beim Kauf seines Lesestoffes für die bevorstehenden Prüfungen stellte. Nachdem auch Senior Danieli diese Fragen mit Interesse recherchierte, kamen sie gemeinsam zu dem Entschluss: Nein, so etwas gibt es derzeitig noch nicht!
     
    Somit war die Grundidee geboren: Eine nachhaltige Onlineplattform zu schaffen, über welche Bücher, Musik, Filme und viele weitere Artikel vertrieben werden. Daraufhin entschloss sich also der Geschäftsführer des IT-Unternehmen Macadamu im Allgäu, Markus Danieli, einen grünen Onlinebuchhandel als weiteres Produkt seines Unternehmens anzubieten.

    Das Konzept: ein Kreislauf der Nachhaltigkeit
     
    Ecobookstore funktioniert ganz nach dem Prinzip: Von dem Wald für den Wald! Alle Artikel, die die Onlineplattform Ecobookstore anbietet, bezieht das Unternehmen Macadamu über den GroßbuchhändlerLibri. Für jeden Artikel, der über die Onlineplattform Ecobookstore verkauft wird… eine Provision, die das Engagement von Macadamu für den Regenwaldschutz unterstützen. Somit basiert alles auf dem Grundprinzip, dem sich die grüne Onlineplattform verschrieben hat: ein Großteil der Einnahmen soll wieder dorthin zurückfließen, wo das ursprüngliche Produkt herstammt – den Regenwald
     
    …Moment, an den Regenwald? Aber an wen denn genau?!
     
    „Rettet den Regenwald e.V.“ ist der Name der Organisation, die diese Zuwendung erhält. Sie setzt sich für den Erhalt der Wälder und seiner Bewohner ein. Der Verein „Rettet den Regenwald e.V.” ist überschaubar groß, vertrauenswürdig und zeigt transparent auf, wo und für welche Aktionen die Spendengelder eingesetzt werden. Das sind die fundamentalen Kriterien für Herrn Danieli. Sie entsprechen dem Grundsatz der vollkommenen Transparenz, die für Ecobookstore von zentraler Bedeutung ist.

    „Wir wollen ein Marktplatz sein, bei dem die Leute wissen, wer dahinter steckt und wie mit dem Geld umgegangen wird“ (Markus Danieli)

    Auf der Webseite von Ecobookstore ist es einem Jedem möglich, jederzeit nachzuvollziehen, wie viel Ecobookstore wann und für welche Zwecke gespendet hat. Somit kann also direkt nachverfolgt werden, wohin das eigene Geld fließt. Insgesamt sind bereits genau 4022,86€ dem Erhalt des Regenwaldes zugutegekommen.
     
    Die Kooperation mit dem Großbuchhändler Libri ermöglicht es Ecobookstore wiederum, eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Artikeln anzubieten, die von Büchern, über Filme bis hin zu Spielen, Musik, E­Books und weiteren Artikeln reichen. Insgesamt können über die grüne Onlineplattform fast sechs Millionen Artikel erhalten werden!
     
    …aber sind diese dann teurer? Nein, ganz bestimmt nicht, versichert Herr Danieli. Dank der Buchpreisbindung kosten die Artikel bei Ecobookstore genauso viel wie in jedem anderen Onlineshop oder Buchladen um die Ecke.

    Nachhaltig auch im Gesamtpaket
     
    Dabei beschränkt sich der grüne Onlinebuchhandel mit der Nachhaltigkeit nicht nur auf die Spenden an den Regenwald, sondern sorgt konsequent auch vor Ort für Nachhaltigkeit. Die Webseite von Ecobookstore wird von der Hetzner Online AG gehostet, die ihren Strom aus erneuerbaren Energien bezieht. Aber auch damit ist es noch nicht getan. Das Unternehmen Macadamu hat seine firmeneigene Photovoltaikanlage, mit welcher es jährlich zu einer Kohlenstoffdioxidminderung von bis zu 25 Tonnen beiträgt.
     
    Auch wenn Ecobookstore bis Ende des Jahres 2013 noch als nachhaltige Onlineplattform von Libri fungierte, bietet sie seit 2014 nun auch selbst Artikel bei Fairnopoly einer fairen Online­Plattform, an. Somit tritt Ecobookstore seit diesem Jahr auch als eigenständiger Buchhändler auf und setzt mit Fairnopoly abermals konsequent die Grundsätze der Nachhaltigkeit fort.
     
     
    Und jetzt Du
     
    Wenn auch du in Zukunft deine Bücher über Ecobookstore bestellst, trägst du, ohne zusätzlichen Aufwand, zum Schutz des Regenwaldes bei. Dies alles ohne jegliche Mehrkosten und bei einer rießigen Fülle an Angeboten! Es ist Zeit, dass anderen großen Onlineversandhändlern gezeigt wird, dass Nachhaltigkeit im Internetkonsum ein wichtiger Entscheidungsfaktor geworden ist.
    &


    ShareShare TweetTweet

    Comments